• Mo - Fr 10:00 - 19:00 Uhr / Sa 10:00 - 16:00 Uhr

Firmengeschichte

Wie man sich bettet so schläft man

Das Betten- und Einrichtungshaus Kalvelage sorgt schon seit 80 Jahren für eine angenehme Nachtruhe

Der Mensch verschläft rund ein Drittel seines Lebens. Und die Familie Kalvelage kümmert sich darum, dass er es in diesen rund 220 000 Stunden bequem hat. Das Betten- und Einrichtungshaus kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Schon 1937 wurde das bereits seit der Jahrhundertwende bestehende Bettenhaus an der Münsterstraße 28 in Dortmund von Robert Kalvelage neu eröffnet. Seitdem steht das Unternehmen für Service und Qualität rund um das Bett. Dass das Konzept der Familie das Richtige ist, beweisen Generationen von zufriedenen Kunden, die dem Geschäft seit über 80 Jahren die Treue halten.

Lesen Sie den gesamten Artikel: download Artikel mit Bildern als PDF (829 kb)

Auszug aus dem Buch: Das ist Dortmund, Verlag Edition Limosa, ISBN 978-3-86037-354-5

1906

Tradition

Schon seit der Jahrhundertwende besteht das Bettenhaus an der Münsterstraße 28

1937

Alter Verkaufsraum

Vor der Zerstörung.

1945

Vom Krieg gezeichnet

Hier sieht man das ausgebombte, fast völlig zerstörte Haus um 1945.

1950

Aus der Asche ...

Schon nach kurzer Zeit wurde das Geschäft wieder eröffnet.

1954

Neuer Verkaufsraum

Natürlich musste alles ersetzt werden. So entstand ein ganz neuer Verkaufsraum

1954

Schaufenstervitrine

Ein Blick von außen auf die Schaufenstervitrine von damals.

1954

Aussenansicht

So sah das Gebäude zu dieser Zeit aus.

Heute

Betten Kalvelage heute

Der Verkaufsraum, so wie sie ihn heute sehen können.

Heute

Betten Kalvelage heute

Das Geschäft, bei einem Abendspaziergang im Sommer.

logo

Parkplatz Eigener Kundenparkplatz - Zimmerstraße 13

Betten Kalvelage
Münsterstraße 28
44145 Dortmund

0231 – 81 10 79
Kalvelage-Betten@t-online.de

Copyright © Betten Kalvelage / Umsetzung: Graber Mediendesign WEBSTEP